Gemeinde Remshalden

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

"äpfl feschdle für älle" am 17. September

Nach dreijähriger Pause ist es wieder so weit. Am Freitag 16.9. und Samstag 17.9. veranstalten die Obst- und Gartenbauvereine, zusammen mit der Gemeinde Remshalden die Apfelsafttage, mit neuem Titel „äpfl feschdle für älle“ und neuem Format sind sie zurück. Das „äpfl feschdle“ wird nicht wie gewohnt um das Rathaus herum, sondern im Bürgerpark zwischen Grunbach und Geradstetten stattfinden. Aus Äpfeln, Birnen oder Quitten wird in der mobilen „Moschte“ vor Ort der Saft zur sofortigen Mitnahme gepresst und abgefüllt ("Bag-in-Box").Anmeldungen für die mobile „Moschte“ sind noch möglich bis zur Veranstaltung. Bitte beachten: Nur Kleinmengen können sehr begrenzt evtl. noch an den Veranstaltungstagen ohne vorherige Anmeldung gemostet werden (insofern noch Kapazitäten).

Die Anmeldung erfolgt über Marc Walcher, Glockenstupfer Ölmühle & Mosterei, info(@)mobilemosterei.com oder Tel. 0172 9189194.

Streuobst-Wiesen sind ein besonderes Biotop! Strukturreichtum und Artenvielfalt bei Pflanzen und Tieren machen unsere Streuobstwiesen besonders wertvoll, mehr als 5000 Tier- und Pflanzenarten leben in diesem in unterschiedliche Habitate gegliederten Biotoptyp.

Am Freitag nehmen zum Auftakt der Aktionstage die Remshaldener Schulen und Kindergärten die mobile „Moschte“ in Besitz. Die Kinder geben die zuvor fleißig selbst auf kommunalen und privaten Streuobstwiesen gesammelten Äpfel bei der Presse ab, um ihren eigenen Saft pressen zu lassen.

Und auch sonst ist einiges geboten: Ergänzend zur Apfelsaftaktion präsentieren sich bei dem „äpfl-feschdle für älle“ auch dieses Jahr am 17.9. von 11 bis 17 Uhr, verschiedene Info-, Aktions- und Verkaufsstände von lokalen Selbstvermarktern und Naturschutzorganisation BUND und Zusammen Zukunft Gestalten (ZZG) rund um das Thema Streuobst bzw. Pflege und Erhalt unserer Kulturlandschaft. Müllers Mostmanufaktur mit Ihren prämierten Ciders wird ebenso wie Imker, Gemüse- und Obstbauern vertreten sein.  Auch die biologischen Landschaftspfleger der Gemeinde begrüßen Sie und Ihre Kinder ganz herzlich. Die Hebsack-Schafe freuen sich auf Ihren Besuch. Die Grundschule Geradstetten beteiligt sich mit zwei Klassen, mit dem Verkauf des selbst gepressten Apfelsafts. Der Erlös geht in die Klassenkassen.

Zu einem „gemütlicher Hock“ mit kulinarischen Genüssen wie Apfelkuchen, Waffeln mit frischem Apfelbrei und Leckerem vom Grill laden die Obst- und Gartenbauvereine an der Bewirtungshütte ein.

Alle Beteiligten freuen sich auf zahlreiche Teilnehmer, damit das „äpfl feschdle für älle“ zu einem festen Bestandteil im Veranstaltungsjahr der Gemeinde wird und die Streuobstwiesen als prägende Kulturlandschaft mit allen Aspekten drumherum ins Bewusstsein der Bürgerschaft gerückt werden.