Gemeinde Remshalden

Seitenbereiche

Wichtige Links

Startseite - Impressum - Datenschutz - Inhalt - Hilfe
Remshalden

Volltextsuche

Navigation

Baden im Zwei-Schicht-Betrieb

Schicht 1: 10 bis 14.30 Uhr
Schicht 2: 15.30 bis 20 Uhr 


Solange es genügend freie Kapazitäten gibt, ist die Online-Anmeldung bis kurz vor dem Badebesuch möglich. Die Anzahl der freien Plätze ist im Online-Buchungssystem auf einen Blick erkennbar. Freibadbesucher, die das Bad vor Schichtende verlassen, werden im Online-Buchungssystem ausgetragen. Einem kurzfristigen Freibadbesuch steht somit oft nichts im Wege.

Es ist eine Höchstzahl von 500 Badegästen zulässig. Um dies kontrollieren zu können erfolgt die Ticketreservierung über unser online Ticketsystem. In der ersten Schicht von 10 bis 14.30 Uhr kann auch vor Ort ein Ticket gegen Barzahlung gekauft werden.  Das Planschbecken ist ebenfalls geöffnet, die Eltern sind für die Einhaltung der Abstandsregelungen ihrer Kinder verantwortlich.

Wir weisen nochmals darauf hin, dass es dieses Jahr kein Spaßbaden gibt, sondern das Freibad zum Abkühlen und Sportschwimmen dient.

  •  Gebadet wird im 2-Schichtbetrieb 
    •   Schicht 1:  10  bis 14.30 Uhr (Onlinebuchung oder alternativ Bezahlung an der Freibadkasse)
    •   Schicht 2:  15.30 bis 20 Uhr (Zutritt nur über Buchung im Online-Buchungssystem)

Informationen und Regeln zum Badebetrieb

  •  Eintrittskarten gibt es über das Online-Buchungssystem. Stornierungen sind nicht möglich.
  •  Für Badegäste, die keinen Internetzugang haben, besteht ab sofort die Möglichkeit montags und freitags zwischen 8.30 Uhr und 12.30 Uhr im Remshaldener Rathaus, Zimmer 1.15, Tickets gegen   Barzahlung für bis zu eine Woche im Voraus zu kaufen. 
  •  Es wird dringend gebeten auch für Kinder unter 6 Jahren ein kostenloses Ticket zu lösen. Die Kinder müssen zwar keinen Eintritt zahlen, müssen aber bei der Besucherzählung dringend berücksichtigt   werden.
  •  Es gibt weder Saisonkarten noch 10-er-Karten. Die Eintrittspreise sind für alle Schichten gleich. Pro Schicht gilt der Preis für eine Einzeleintrittskarte. 
  •  Alle Besucher/innen müssen vor Schichtende das Bad verlassen. 
  •  Kein Frühbadetag
  •  Kindern unter 10 Jahren ist der Zutritt nur in Begleitung Erwachsener möglich.
  •  Das Planschbecken ist geöffnet – die Verantwortung liegt bei den Eltern.
  •  Besucher/innen müssen in Badebekleidung das Freibad betreten – Die Nutzung der Umkleiden ist nur nach  Verlassen des Schwimmbeckens erlaubt.
  • Die Warmwasserduschen sind geschlossen. Duschen ist nur kalt bei den Durchschreitebecken möglich.
  • Der Besuch des Freibads für Personen mit Atemwegserkrankungen ist verboten.
  • Maskenpflicht im Bereich der Freibadkasse, der Sanitäranlagen und der Umkleiden.
  • Die Schlechtwetterregelung gilt wie gehabt, die bereits Online gebuchten Eintrittskarten werden in diesem Fall nicht abgebucht.
  • Die CoronaVO Sportstätten wird eingehalten.
  • Das Team des Freibadkiosk freut sich auf Ihren Besuch und versorgt Klein und Groß wie gewohnt mit Speisen, Getränken und Naschereien.

Wir bitten alle Besucher/innen um die Einhaltung der Richtlinien. Ausdrücklich möchten wir darauf hinweisen, dass es in der außergewöhnlichen Corona-Freibadsaison jederzeit – auch kurzfristig – Änderungen beispielsweise bei den Schichten oder Schichtzeiten, den Hygienevorgaben, der maximalen Besucherzahl und sonstigen Festlegungen geben kann.

Die Allgemeinverfügung der Gemeinde Remshalden über die Durchführung des Badebetriebs im Freibad Remshalden zum Infektionsschutz des Coronavirus (SARS-Co-V-2) steht hier zum Download bereit.

Auslastung im Freibad Remshalden

Eintrittspreise 2020

  • Erwachsene 3 Euro
  • Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr frei
  • Kinder vom 6. bis vollendeten 16. Lebensjahr 1,50 Euro
  • Schwerbeschädigte und Schüler mit Ausweis 1,50 Euro
  • Studenten, Auszubildende, Bufdis und freiwillige Wehrdienstleistende 1,50 Euro
  • Begleitpersonen von Schwerbeschädigten (Behinderungsgrad mind. 50 %) haben freien Eintritt, wenn im Ausweis das vorgedruckte „B“ nicht gestrichen ist.
  • Schwerbeschädigte (Behinderungsgrad mind. 50 %), die aus einem anderen Grund eine Ermäßigung erhalten, haben ebenfalls freien Eintritt.
  • Schloss für Kleiderkasten (Pfand: 5,-- EUR) 0,50 Euro

Schlechtwetterregelung

Um 11.45 Uhr werden im Freibad Geradstetten die aktuellen Temperaturen von der diensthabenden Fachkraft ermittelt. Die Messung der Lufttemperatur erfolgt im Bereich des DLRG-Raumes durch ein Digitalthermometer. Die Messung der Wassertemperatur erfolgt durch den Temperaturfühler der Umwälzung im Bereich der Solaranlage. Die Schlechtwetterregelung tritt nur dann in Kraft, wenn um 11:45 Uhr die Lufttemperatur unter 18°C und die Wassertemperatur unter 20°C liegen. Zudem muss die Prognose bei einem Online-Wetterdienst für die Lufttemperatur am Nachmittag die Grenze von 20°C unterschreiten. Zudem wird umgehend der Amtsleiter oder dessen Stellvertreter benachrichtigt. Gegen 12 Uhr erfolgt der Kassenschluss und die sich im Freibad befindlichen Gäste werden über die Schließung informiert. Zusätzlich wird ein Aushang am Eingang und der Anrufbeantworter, über die vorübergehende Schließung informieren. Um 12.15 Uhr werden die Badegäste zum Verlassen des Beckens aufgefordert. 

Freibad Remshalden

Das Freibad in Remshalden-Geradstetten ist in den Sommermonaten ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt. Eine großzügig angelegte Liegewiese mit altem Baumbestand lädt ein zur Ruhe und Entspannung, Bolzplatz und Beach-Volleyballfelder zu Spiel und Spaß. Das Sportbecken mit einer Wasserfläche von 1000 m², unterteilt in Schwimmer- und Nichtschwimmerbereich, bietet ausreichend Platz zum Schwimmen. Es verfügt zudem über einen 3 m-Sprungturm sowie einem 1 m-Sprungbrett. Das Kinderplanschbecken ist mit einem großen Sonnensegel ausgestattet und sorgt mit seiner Elefantenrutsche und dem Duschclown für jede Menge Spaß für alle kleinen Freibadbesucher. Für das leibliche Wohl sorgt der Kiosk mit seiner gemütlichen Sonnenterrasse.

Kontaktdaten Freibad
Freibad Geradstetten
Stegwiesenweg 5
73630 Remshalden-Geradstetten
Fon: 07151 9731-2000
E-Mail schreiben

Ansprechpartnerin Verwaltung
Gaby Scheidel, Finanzverwaltung
Marktplatz 1
73630 Remshalden-Geradstetten
Fon: 07151 9731-1200
Fax: 07151 9731-1209
E-Mail schreiben

DLRG Ortsgruppe Remshalden/Weinstadt
www.remshalden-weinstadt.dlrg.de

Temperaturen

Badeordnung und Badegebührenordnung

Die Badeordnung und Badegebührenordnung finden Sie in unserem Ortsrecht.

Freibad Rohrbronn

Im Jahr 1991 wurde in Rohrbronn ein Förderverein gegründet, der es sich zum Ziel gemacht hatte, das Rohrbronner Bädle, das 1988 geschlossen werden musste, wieder zu eröffnen und zu erhalten. Nach vier Jahren harter Arbeit und Unterstützung vieler Bürger und der Gemeinde war es geschafft: Der erste Spatenstich für das Betriebsgebäude wurde vorgenommen. 1997 konnten die Rohrbronner Wasserratten ihr "Bädle" in der Feuerseestraße wieder in Betrieb nehmen. Die Badeaufsicht sowie der Kioskbetrieb wurde von Vereinsmitgliedern ehrenamtlich übernommen. Für die Warmwasserduschen wurde 1998 eine Solaranlage montiert. 

Weiter zur Homepage "Rohrbronner Bädle"