Seite drucken
Gemeinde Remshalden (Druckversion)

Wirtschaftsförderung / Coronakrise

 

Angesichts der dynamischen Entwicklung der Corona-Pandemie sah sich die Landesregierung zum Schutz von Leben und Gesundheit der Bevölkerung in der Pflicht, die Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavierus zu erlassen (Corona-Verordnung).

Die aktuelle Corona-Verordnung sowie die Richtlinien und die Auslegungshinweise, die Regelung zur schrittweisen Öffnung im Einzelhandel und bei Bibliotheken, Fragen und Antworten zur Maskenpflicht und viele weitere hilfreiche Infos finden Sie tagesaktuell auf der Homepage des Wirtschaftsministeriums.
 

Wirtschaftliche Hilfe und Informationen für Unternehmen in der Coronakrise

Die Auswirkungen der Coronakrise treffen Sie als Unternehmen besonders hart. Daher haben wir Ihnen eine Übersicht zusammengestellt. Diese listet auf, wie Industrie- und Handelskammer, Agentur für Arbeit und Handwerkskammer die Unternehmen in dieser schwierigen Zeit unterstützen.

Anschreiben an Unternehmer
IHK Corona Hotline
Wirtschaftsrelevante Informationen und Ansprechpartner für Unternehmen

FAQ „Corona“ (Steuern)

Merkblatt für Unternehmen zu den Auswirkungen des Coronavirus

Corona-Hilfen für Unternehmen: Überblick, Tipps, Links

Seit 25. März können die Anträge auf Corona-Soforthilfe beim Wirtschaftsministerium digital gestellt werden. Hier finden Sie den entsprechenden Link.

Folgende Beträge sind vorgesehen:

  • Bis zu 9.000 Euro für drei Monate für antragsberechtigte Soloselbstständige und Antragsberechtigte mit bis zu 5 Beschäftigten.
  • Bis zu 15.000 Euro für drei Monate für Antragsberechtigte mit bis zu 10 Beschäftigten. 
  • Bis zu 30.000 Euro für drei Monate für Antragsberechtigte mit bis zu 50 Beschäftigten.

Richtlinien zur Soforthilfe können Sie hier nachlesen.

Sie benötigen Unterstützung beim Ausfüllen des Antrags auf Corona-Soforthilfe?
Montags - freitags von 8.30 - 12.30 Uhr unterstüten Sie gerne:
Gaby Scheidel, Tel. 07151 9731-1200 E-Mail: g.scheidel(@)remshalden.de
Mareike Christ, Tel. 07151 9731-1220 E-Mail: m.christ(@)remshalden.de
 

Viele Handwerksbetriebe aus der Region stehen momentan vor einer ganzen Reihe an Fragen. Die Handwerkskammer der Region Stuttgart gibt auf ihrer Website Antworten.

Die Bundesagentur für Arbeit bietet ebenfalls Unterstützung und hat eine Unternehmerhotline zum Thema Kurzarbeitergeld eingerichtet: Telefon 0800 4 55520.

Aktuelle Informationen zu den Themen Grundsicherung, Kurzarbeitergeld, Verstärkung systemrelevante Unternehmen und Kindergeld hat die Bundesagentur für Arbeit in diesem Merkblatt zusammengefasst.

Für die Beantragung von Kurzarbeitergeld ist für Remshalden die Agentur für Arbeit Schorndorf zuständig (Tel. +49 71519519900) die örtliche Arbeitsagentur zuständig.

Die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) hat Hilfsangebote für Unternehmen verschiedenster Branchen zusammengestellt und aktualisiert diese laufend. Informieren Sie sich hier.

Auskünfte zur Gewerbesteuerstundung/Anpassung von Vorauszahlungen und sonstige Auskünfte zur Gewerbesteuer erhalten Sie telefonisch montags - freitags von 8.30 - 12.30 Uhr oder alternativ per E-Mail.

Unsere Ansprechpartnerinnen:
Elvira Geiger, Tel. 07151 9731-1222 E-Mail: e.geiger(@)remshalden.de
Mareike Christ, Tel. 07151 9731-1220 E-Mail: m.christ(@)remshalden.de
Gaby Scheidel, Tel. 07151 9731-1200 E-Mail: g.scheidel(@)remshalden.de

Formular auf zinslose Stundung der Gewerbesteuer und Antrag auf Herabsetzung von Vorauszahlungen/des Steuermessbetrages für Zwecke der Gewerbesteuer-Vorauszahlungen 

Das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg (WM) hat eine gebührenfreie Telefonhotline freigeschaltet.

Hier können sich Unternehmen u.a. mit Fragen wie „Darf mein Geschäft offen bleiben oder muss ich schließen?“ oder „Wann und wo gibt es finanzielle Hilfen?“ direkt an das WM wenden. 

Tel. 0800 40 200 88  Montag-Freitag von 9 bis 18 Uhr 

Weitere Informationen finden Sie auf der entsprechenden Website des Wirtschaftsministeriums.  

Das WM weist in diesem Zusammenhang zunächst auf die Auslegungshinweise zur Corona-Verordnung hin, welche eingesehen werden sollen, bevor man sich an das WM wendet. Die Liste wird fortlaufend aktualisiert. Diese finden Sie hier.

KfW-Corona-Hilfe: Kredite für Unternehmen

Übersicht Hilfsmaßnahmen für Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler (Stand: 22.03.2020)

Schreiben von Ministerin Dr. Hoffmeister-Kraut MdL zur Unterstützung für Unternehmen in BW

 

Willkommen am Wirtschaftsstandort Remshalden

Die Gemeinde Remshalden bietet ein attraktives und lebendiges Lebens-, Arbeits- und Wirtschaftsumfeld. Sie ist ein idealer Standort für Gewerbe-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen. Wer heute von einer der Halbhöhenlagen auf unsere Gemeinde schaut, dem fallen neben den schmucken Ortskernen mit ihren imposanten Kirchen vor allem die vielen Betriebe auf, die sich entlang der Bundesstraße B29 niedergelassen haben.

Rund 1440 angemeldete Gewerbebetriebe bieten etwa 3700 Arbeitsplätze an. Solides schwäbisches Handwerk und tatkräftiger Mittelstand finden sich genauso wie der Automobilzulieferer und das weltweit operierende Unternehmen. Die überwiegend mittelständische Unternehmensstruktur fördert Innovationen zutage, die international bekannt sind.

In Remshalden arbeiten ca. 3.300 und wohnen ca. 5.300 sozialversicherungspflichtige Beschäftigte. Rund 2.600 davon sind Berufseinpendler und 4.900 Berufsauspendler. Die gute Verkehrsanbindung und eine moderne Infrastruktur sorgen für ein funktionierendes und für die Herausforderungen der Zukunft gut gewappnetes Wirtschaftsleben. Neben der attraktiven Landschaft bietet Remshalden ein breites Angebot an weichen Standortfaktoren wie Kindergärten, Schulen, Naherholungsgebiete, Freizeiteinrichtungen sowie Aus- und Weiterbildungseinrichtungen. 

Für die Gemeinde Remshalden steht die Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung an erster Stelle. Daher wird der Pflege intensiver Kontakte zu Wirtschaft, Politik und Verwaltung ein bedeutsamer Stellenwert beigemessen. Wir kennen die Belange der örtlichen und regionalen Wirtschaft und sind bemüht, durch flexibles und schnellstes Handeln jedem Unternehmen/Investor beste Rahmenbedingungen für Wachstum und Fortschritt zu schaffen. 

 

Ihre Ansprechpartnerin bei der Gemeindeverwaltung Remshalden:
Gaby Scheidel
Marktplatz 1
73630 Remshalden-Geradstetten
Fon. 07151 9731- 1200
E-Mail schreiben

Immobilienportal Region Stuttgart

Das Immobilienportal Region Stuttgart ist die regionale Gewerbeimmobilienbörse zwischen den Städten und Gemeinden der Region und der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart. Über das zentrale Informationssystem finden Sie ein umfassendes Angebot an Gewerbegrundstücken, Büro-, Hallen- und Ladenflächen sowie gewerblichen Sonderimmobilien.

Sie haben hier die Möglichkeit sich über freie Gewerbeflächen und Gewerbeobjekte zu informieren bzw. diese selbst einzustellen.

Nähere Informationen erhalten Sie beim Immobilienportal Region Stuttgart unter http://immo.region-stuttgart.de

http://www.remshalden.de//wirtschaftsfoerderung