Gemeinde Remshalden

Seitenbereiche

Wichtige Links

Startseite - Impressum - Inhalt - Hilfe
Remshalden

Volltextsuche

Navigation

Die ganze Welt auf einem Feld - Weltgarten Remshalden

Gemeinsam eine sichtbare, wachsende und mit allen Sinnen begreifbare Welt erschaffen, dies ist das Ziel des Weltgartenprojektes in Remshalden, welches Gemeindeverwaltung und BUND auf den Weg gebracht haben. Im Juli 2011 wurde der 20 m x 30 m große Garten auf einem Wiesengelände im Gewann Spitzäcker zwischen Geradstetten und Grunbach eröffnet. Auf dem Gelände sind  die Erdteile in ihren Umrissen in Form von Beeten nachgebildet und mit typischen Gewächsen der jeweiligen Kontinente bepflanzt. Ein wichtiger Aspekt des kreisweit einmaligen Weltbeetes ist die Einbeziehung von Kindern und Jugendlichen. Der Weltgarten soll unter anderem auf spielerische Art und Weise vermitteln, dass vieles, was wir heute ganz selbstverständlich konsumieren, zuvor einen weiten Weg zurücklegt. 

Beteiligen können sich alle: Alt und Jung, Neubürger und Alteingesessene, bei einzelnen Aktionen, in der Betreuung und Pflege sowie bei der Gestaltung des Begleitprogramms und der Öffentlichkeitsarbeit.
Wer sich engagieren möchte und Interesse an einer Beteiligung am Projekt Weltgarten hat, darf sich gerne melden bei der Gemeindeverwaltung Remshalden, Fon: 07151 9731-1140,  E-Mail sowie Ursula Zeeb, BUND Remshalden, Fon: 07151 907120, E-Mail.

Weitere Informationen gibt es auf dem Flyer des Weltgartens und unter www.bund-remshalden.de.

 

 

Blick auf den Weltgarten
Pflanzenvielfalt
Pflanzenvielfalt