Gemeinde Remshalden

Seitenbereiche

Wichtige Links

Startseite - Impressum - Inhalt - Hilfe
Remshalden

Volltextsuche

Navigation

Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung

Die Gemeinde Remshalden betreibt die Beseitigung des in ihrem Gebiet angefallenen Abwassers als eine öffentliche Einrichtung. Seit 2009 erfolgt sie durch den Eigenbetrieb "Abwasserbeseitigung Remshalden". Zu den Aufgaben des Eigenbetriebes gehören u.a. die Betriebsführung, Betreibung, Wartung und Instandhaltung der öffentlichen Abwasseranlagen, die Entleerung, Sammlung und Entsorgung von Fäkalien und Abwasser, die Sicherung, Erfassung und Kontrolle aller bestehenden bzw. neu entstehenden Hausanschlüssen sowie die Erteilung von Genehmigungen im Zusammenhang mit der Abwasserentsorgung und die Kalkulation und  der Beiträge und Gebühren. Um den reibungslosen Ablauf der Abwasserentsorgung zu gewährleisten, wird ein 24 Stunden- Bereitschaftsdienst sichergestellt.

Kaufmännische Leitung:
Herr Holger Mayer, Fon: 07151 9731-1200, E-Mail schreiben

Technische Leitung:
Herr Andreas Schneider, Fon: 07151 9731-1340, E-Mail schreiben

Abwassergebühren
Der Eigenbetrieb ist bestrebt eine volle Kostendeckung zu erreichen. Zur Finanzierung der Kosten für die Einrichtung der Abwasserbeseitigung (Kanäle, Kläranlage, Regenüberlaufbecken, Pumpwerk, usw.) erhebt die Gemeinde eine Abwassergebühr. Seit dem 1.1.2009 beträgt die Abwassergebühr insgesamt 2,90 EUR je m3 Frischwasserverbrauch. Am 4.10.2010 fasste der Gemeinderat den Beschluss die gesplittete Abwassergebühr in Remshalden einzuführen. Rückwirkend zum 1.1.2010 wird Abwasser somit in Schmutzwasser und Niederschlagswasser getrennt. Der Gebührenmaßstab für die Schmutzwassermenge ist weiterhin die Frischwassermenge, das Niederschlagswasser wird über die versiegelte Grundstücksfläche berechnet.