Gemeinde Remshalden

Seitenbereiche

Wichtige Links

Startseite - Impressum - Inhalt - Hilfe
Remshalden

Volltextsuche

Navigation

Rundwanderwege

Rundwanderwege in Remshalden
Rundwanderwege in Remshalden

Die Buocher Höhe, nördlich der Rems gelegen, mit dem von Wald und Wiesen umgebenen Dörfchen Buoch (520 m NN) und dem 3 Kilometer östlich davon am Hang angeschmiegten Teilort Rohrbronn ist geprägt durch ausgedehnte Mischwälder und die besondere topographische Lage mit herrlicher Aussicht auf das Remstal, den Schurwald, die Alb, den Stromberg und das Stuttgarter Becken.

Ein Angebot von acht Rundwanderwegen mit Längen von 3 km bis 12 km, die jeweils in der Ortsmitte von Buoch und am Rohrbronner Waldeck beginnen, führen zu den verschiedensten Aussichtspunkten bis hin zu den überwältigenden Ausblicken der drei markanten Keuperstufenberge, Kleinheppacher Kopf, Hörnleskopf und Korber Kopf. Der Obst-, Wein- und Waldlehrpfad mit 4 Kilometer Länge (Ausgangspunkt Rohrbronner Waldeck) bietet vor allem während der Blütenzeit ein einmaliges Erlebnis. Der über die Buocher Höhe führende, 11 Kilometer lange geologische Pfad, beginnend am Bahnhof Winnenden bis zum Bahnhof Grunbach, ist ein weiteres attraktives Angebot.

Die Broschüre "Unterwegs in Remshalden" ist hier im PDF-Format für Sie bereitgestellt.

Nach oben

Remstal-Höhenweg

Mit dem im Herbst 2010 eröffneten Wanderweg, der durch 21 Städte und Gemeinden aus vier Landkreisen führt, bietet der Tourismusverein Remstal-Route Einheimischen und Gästen in der Region Wandergenuss auf 226 Kilometern rechts und links der Rems. Ob Halbtagestour, Tagestour oder mehrtägige Wanderung – alles ist möglich.

Der Höhenweg durchstreift weitläufige Weinbau- und Waldgebiete, Streuobstwiesen, historische Städte und Dörfer und lässt verschiedene Ausflugsziele miteinander kombinieren. Er startet in Fellbach und führt über den südlichen Höhenzug des Remstals bis zum Remsursprung. Auf der nördlichen Seite geht es wieder Richtung Westen bis nach Remseck am Neckar. Viele Startpunkte sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen

Im Gemeindegebiet Remshalden ist der Höhenweg mit 7,1 km vertreten und dank guter Ausschilderung in beide Richtungen begehbar. Er beginnt unterhalb des Wanderparkplatzes an der Kreuzeiche und führt durch durch Buoch über den Naturlehrpfad nach Rohrbronn und über den Königstein.

Der Flyer zum Remstal-Höhenweg ist hier abrufbar.

Nach oben

"Oasen der Ruhe"

Fünf Grill- und Rastplätze, die mit Spielanlagen ergänzt sind, bieten dem Erholungssuchenden weitere Möglichkeiten. Seit Juli 2004 befindet sich auf dem Buocher Freizeitgelände Salenhäule ein neu errichteter Muskelgarten zur allgemeinen Benützung. Der Buocher Aussichtsturm, von weit her sichtbar, ermöglicht einen Rundblick ins ganze Land bis hin zum Schwarzwald, dem Hohenzollern, Stromberg, Odenwald und hinauf zum Härtsfeld und den drei Kaiserbergen.

Informationstafeln und Hinweisschilder geben Aufschluss über die vielfältigen Möglichkeiten dieses Wandergebiets. Neben den angebotenen Einrichtungen sind bewusst größere Waldgebiete als so genannte "Oasen der Ruhe" erhalten. Dort ist dem Ruhe suchenden Wanderer Gelegenheit geboten, ausgedehnte Touren zu unternehmen.

Weitere Touren finden Sie auch unter auf der Homepage des Tourismusvereins Remstal-Route e.V.

Der Buocher Wasserturm
Der Buocher Wasserturm

Nach oben