Gemeinde Remshalden

Seitenbereiche

Wichtige Links

Startseite - Impressum - Inhalt - Hilfe
Remshalden

Volltextsuche

Navigation

Historischer Ortsrundgang Remshalden

In Zusammenarbeit mit dem Museumsverein Remshalden e.V. möchten wir Sie auf eine kleine Rundreise durch die Ortsgeschichte einladen.

Durch den bis zur Gemeindereform 1974 selbständigen Ortsteil Grunbach führt ein im Juni 2015 eröffneter historischer Ortsrundgang vorbei an manch markantem altem Gebäude. Was es damit auf sich hat und welche Geschichte das Gemäuer umgibt, ist in kurzen Worten auf den meist an der Fassade angebrachten Informationstafeln erläutert.

Wer mehr wissen möchte, dem ist ein Besuch im MUSEUM REMSHALDEN - selbst eine der bislang 11 Stationen des historischen Ortsrundgangs - wärmstens zu empfehlen. Das Museum ist sonntags geöffnet von 14 bis 17 Uhr. Weitere Informationen unter www.museumsvereinremshalden.de.

Zudem sind an jeder Tafel mittels QR-Code weitere Informationen sowie historische Ansichten abrufbar. Gehen Sie auf Entdeckungsreise!

Wir empfehlen Ihnen folgenden Rundgang:

Starten Sie bei der Evangelischen Pfarrkirche St. Dionysius oberhalb des MUSEUMS REMSHALDEN (Kirchplatz). Vorbei am Alten Schul- und Rathaus (Kirchplatz 15) gelangen Sie zum Ernst-Heinkel-Brunnen am Ortsausgang von Grunbach in Richtung Buoch. Wieder bergabwärts in Richtung Ortsmitte passieren Sie das ehemalige Lehrerwohnhaus (Lederstraße 3), das Backhaus an der Linde und die Olgastraße 41, das ehemalige "Olgastift". Entdecken Sie im Ortskern die Spuren des Flugzeugkonstrukteurs und Pioniers der Luftfahrt, Ernst Heinkel am Standort dessen ehemaligen Geburtshauses beim Gasthof "Hirsch", dem ältesten Gasthof im Remstal (Reinhold-Maier-Straße 10). Gelangen Sie über die Schillerstraße vorbei an der Kreuzung zur Ernst-Heinkel-Straße zum Bürgerhaus Grunbach, einst die "Untere Kelter" des Ortes (Schillerstraße 30). Bestaunen Sie weiter oben in der Schillerstraße das ehemalige Schulhaus, bevor der Rundgang am MUSEUM REMSHALDEN, einst die "Obere Kelter", endet.
Besuchen Sie anschließend die Ausstellungen im MUSEUM REMSHALDEN - Heimat, Wirtschaft, Heinkel - mit vielen weiteren Informationsangeboten.

Eine Übersicht aller Stationen finden Sie hier.